Digitale Entwicklung im Kulturbereich

Der Innovationsfonds, eine Konferenz und viele Diskussionen Was brauchen Museen, Theater und Bibliotheken, um ein digitales Profil zu entwickeln? Braucht es mehr Unternehmergeist, müssen Mitarbeiter programmieren lernen, was heißt denn nun ‚agil’ zu sein? Im Dock 1, der multimedialen Bibliothek in Aarhaus, schlägt ein Gong immer dann, wenn ein Kind in der Stadt geboren wird. …

Advertisements

Demnächst: „WIE GLAUBWÜRDIG?“ EINE AUSSTELLUNG ÜBER FAHRLÄSSIGKEIT, BETRUG UND DIE PRÜFUNG VON INTEGRITÄT

Zusammen mit dem Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaften präsentieren wir vom HEADT Centre eine kleine Ausstellung zum Thema Integrität und wissenschaftliches Fehlverhalten. Die Ausstellung präsentiert Fälle mit Blick auf die Manipulation und Fälschung von Daten, Texten und Bildern in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, in Fotowettbewerben und der Kunstszene. Sie stellt die Frage, wie Manipulationen erkannt werden …

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Auslosung zur Blogparade „Wie digital sollten Museen sein“

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Blogparade - noch einmal vielen Dank für die zahlreichen Einsendungen und Beiträge! Wie in der Ankündigung lange versprochen, verlose ich unter allen, die einen Beitrag verfasst haben - sei es Form von Blogposts, Kommentaren oder Podcasts - zwei Exemplare von "Shaping Images. Scholarly Perspectives on Image Manipulation" aus dem …

„Upgrade your Natural Intelligence“ oder „Runter von der Überholspur“? Positionen auf dem Science Match der Digital Futures 2018

„Upgrade your natural intelligence!“ lautete der etwas laut geratene Claim, mit dem der diesjährige Science Match der Digital Future 2018 im Berliner Kosmos beworben wurde. Dabei bräuchten die Akteure, die sich da zusammen getan haben, gar nicht groß mit der Trommel zu wirbeln. Es reicht, wenn man sich die Namen derer, die da zusammen in …

„Wie digital sollten Museen sein?“ — Ergebnisse der Blogparade

„Das digitalisierte Museum überwindet Barrieren und Grenzen. Es schafft Synergien und Denkraum.“ (Anita Thanhofer) Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung der von museum beck.stage initiierten Blogparade vom 19.03. bis 29.04.2018. Es haben sich insgesamt 15 Bloggerinnen und Blogger mit Texten und einem Podcast beteiligt und mit den folgenden Fragen der Blogparade auseinandergesetzt: 1. Welche digitalen Angebote …

Von inneren Monstern und einfachen Rezepten – Positionen zum Change Management auf der Focus Museum Tagung 2018

  Der digitale Wandel im Museum will gesteuert werden - so lautet das oft wiederholte Mantra in der gegenwärtigen Debatte um die zukünftige Rolle der Museen, die sich angesichts gegenwärtiger Herausforderungen neu aufstellen sollen. Ganz passgenau ist daher das Thema der Focus Museum 2018 Tagung das "Change Management in Museen". Aber von welchem Wandel sprechen …

„Eine Frage der Haltung“ – Welche Werte vertreten Museen? Die Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes – ein Veranstaltungshinweis

„Eine Frage der Haltung“ betitelt der Deutsche Museumsbund seine Jahrestagung 2018 und stellt eine Reihe von Themen in den Vordergrund, die man - auch als langjähriger Beobachter der Museumsszene - so kaum erwartet hätte. Das ist mutig und daher soll auf diese besondere Veranstaltung hingewiesen werden. Der vielzitierte Wandel scheint speziell bei Museen tiefe Spuren …